TSV Pfungstadt : TV Wiemersdorf

  • -

TSV Pfungstadt : TV Wiemersdorf

Category:Spielbericht

Satz 1

Wiemersdorf punktet mit dem ersten Angriff über rechts vorne. Pfungstadt hält dagegen und egalisiert den Spielstand. In einer ausgeglichenen Anfangsphase punkten beide Mannschaften sehenswert mit kurz geschlagenen Angaben; es steht 4 zu 4. Die Schleswig-Holsteiner können sich etwas absetzen und stellen auf 7 zu 4. Nachdem die Auszeit genommen wurde, kommt Pfungstadt wieder auf zwei Bälle ran. Die Partie wird etwas zerfahren, in dieser Phase überwiegen die Eigenfehler auf beiden Seiten. Bezeichnend führt ein Pfungstädter Angriffsfehler zum ersten Satzball für Wiemersdorf. Nachdem die Hessen den ersten Satzball abwehren können, gelingt der Punkt zum Satzgewinn mittels Rundschlag: 11 zu 8.

Satz 2

Wiemersdorf punktet mit einem Ass zum 1 zu Null. Pfungstadt antwortet mit einem Aufschlag in die Leine. Dann aber folgt auf eine Starke Angabe ein sehenswerter Preller. Pfungstadt egalisiert den Spielstand. Die Wiemersdorfer wirken in der Abwehr nicht mehr so griffig wie im ersten Satz; die Hessen führen mit 4 zu 3. Die Führung hält nur kurz, es steht 5 zu 5.Pfungstadt nimmt bei 5 zu 7 Rückstand eine Auszeit. Auch danach bleibt es bei zu vielen Eigenfehlern der Mannen aus Hessen; 6 zu 9 für Wiemersdorf. Dann zeigen die Löwen Biss! Durch starken Kampf gelingt der Ausgleich zum 9 zu 9. Der nächste Angriff sitzt, Satzball für Pfungstadt. Wiemersdorf punktet nach langer Durststrecke mit zwei Kurzen und führt erneut. Ausgleich via Ass durch die Mitte. Die Schlussphase im zweite Satz ist enorm spannend. Durch einem Angriffsfehler endet der zweite Satz mit 13 zu 11 für Pfungstadt.


Photo Gallery Slideshow

Gabor-Halle