Grußwort des DFBL Spielleiters Fritz Unger

Liebe Teilnehmer an der Deutschen Faustballmeisterschaft der U14M,
liebe Besucher und
liebe Funktionäre des MTV Rosenheim,

die Deutsche Faustball-Liga e.V. als Veranstalter der Deutschen Meisterschaft U14M hat mich als Spielleiter ausgewählt. Ich freue mich ganz besonders auf den Event in Rosenheim.

Mir ist die Deutsche Hallenmeisterschaft der Männer 2017 in Rosenheim noch in sehr guter Erinnerung, als der MTV als Gastgeber das Finale erreicht hat und nur dem Seriensieger TSV Pfungstadt unterlegen war. Das waren zwei Tage voller Spannung bis zum letzten Ballwechsel. Der MTV Rosenheim hat diese Meisterschaft in allen Belangen mit höchster Bravour ausgerichtet. Deshalb dürfen wir auch für die Deutsche Jugendmeisterschaft der U14M am 19./20. März 2022 ein ganz besonderes Highlight erwarten. Meine besondere Anerkennung geht an alle Vereine, die es auf sich nehmen und sich während der Corona Pandemie um die Ausrichtung einer solchen Veranstaltung beworben haben.

Der MTV Rosenheim ist seit vielen Jahren ein Aushängeschild für den deutschen Faustballsport. Die Männermannschaft hat viele Jahre die 1. Bundesliga Süd auf dem Feld und in der Halle mit geprägt und hat sich über die Deutsche Meisterschaft hinaus auch für internationale Wettbewerbe qualifiziert. Steve Schmutzler hat für den MTV Rosenheim 54 Spiele mit der Deutschen Nationalmannschaft der Männer bestritten, ist dreimal Weltmeister geworden, zweimal World Games Sieger und einmal Europameister.

Als die Bundesligamannschaft sich aus Altersgründen 2016/17 aus der 1. Bundesliga Süd Männer verabschiedet hat, obwohl sie ihre letzte Saison noch auf einem Mittelplatz abgeschlossen hatte, hat der MTV Rosenheim Nachhaltigkeit bewiesen.

Prompt kamen die Erfolge in der Jugendarbeit. 2017/18 und 2018/19 holte die U18W jeweils den 5. Platz an der Deutschen Meisterschaft. Die U12M folgte 2019 mit einem dritten Platz und die U14M wurde 2021 Deutsche Jugendmeister. Der MTV Rosenheim geht also am 19./20. März 2022 in eigener Halle als Titelverteidiger an den Start.

Auch die Frauenmannschaft ist aufgestiegen und wird in der Feldrunde 2022 erstmals in der 2. Bundesliga Süd antreten.

Diese Erfolge schüttelt man nicht einfach aus dem Ärmel. Hinter den Erfolgen steht ein erfahrenes Team. Der MTV Rosenheim zeigt perfekte Nachhaltigkeit.

Ich wünsche allen Mannschaften viel Erfolg. Und denkt daran, eine Mannschaft belegt am Ende den 10. Platz. Diese Mannschaft ist nicht Letzter, sondern Zehnbester in Deutschland.

Ich richte auch im Namen des Bayerischen Turnspiel-Verbandes allen Mannschaften und Beteiligten die besten Wünsche aus.

Fritz Unger
DFBL Spielleiter


Photo Gallery Slideshow

Gabor-Halle