Category Archives: Mannschaften

  • -

TuS Wakendorf – Götzberg von 1922 e.V.

Category:Mannschaften

Moin, Moin!

Wakendorf 2 ist ein kleines Dorf im Süden Schleswig – Holsteins mit ca. 1500 Einwohner und 20 km vor den Toren Hamburgs

Der TuS W – G wir in diesem Jahr stolze 100 Jahre alt, was natürlich mit einem großen Dorffest und vielen anderen Aktionen gefeiert wird.

Faustball wird in diesem Verein schon fast seit der Gründung 1922 gespielt.

Die jetzige U14 Mannschaft konnte sich schon sehr schnell nach ihrem Start in der U8 einige Landesmeistertitel erspielen, das Team spiel im Kern so schon seit Jahren zusammen. Die Teilnahmen bei der U12 DM in Kellinghusen und unserer Heim DM U14 in Wakendorf 2 im letzten Jahr waren schon großartige Highlights, jetzt freuen wir uns auf eine schöne DM im Süden Deutschlands.

Über eine Platzierung unter den ersten 8 würde uns freuen.

Wir wünschen dem MTV Rosenheim viel Erfolg bei Ausrichtung dieser Veranstaltung.

Schöne Grüße aus dem Norden

eure Wakendorfer Faustballer

Unser Mannschaftsfoto zeigt:

Von oben links: Trainer Jan Kröger, Taylor Ray Mayregg (Nr. 3), Mahdi Lück (Nr. 6), Vincent Stier (Nr.9), Lasse Möller (Nr. 8), Kevin Popp (Nr.7)

Von unten links: Ben Pabst (Nr.1), Tjorven Kröger (Nr.5), Julius Mohr (Nr.2), Melina Thomas ( Nr.4)

Nicht auf dem Foto: Trainerin Steffi Stier


  • -

TSV Wiemersdorf

Category:Mannschaften

Der TSV Wiemersdorf mit circa 1.050 Mitglieder bei 1.600 Einwohnern liegt im Herzen Scheswig-Holsteins zwischen Kiel und Hamburg. Die Faustballabteilung besteht aktuell aus zwei Herren-, einer Damen- und 9 Jugendmannschaften. Die aktuelle U14-Mannschaft spielt im Kern seit ungefähr sieben Jahren zusammen. Die Mannschaft hat sich als 2. der Ostdeutschen Meisterschaft für die Deutsche Meisterschaft in Rosemheim qualifiziert.

In Rosenheim möchte das Team Erfahrungen sammeln und auch gerne Spiele gewinnen. Wir freuen uns auf ein schönes Faustballwochenende mit spannenden Spielen.

Unserer Mannschaft:

Auf dem Mannschaftsbild hinten von links nach rechts :

Lino Cesarano (Trikotnummer 33 – Abwehr), Lucas Steckhan (Trikotnummer 81 – Angriff), Stina Martens (Trikotnummer 45 – Abwehr), Tim Hinrichsen (Trikotnummer 52 – Abwehr), Jakob Kruppa (Trikotnummer 80 – Angriff)

Vorne von links nach rechts :

Malte Baasch (Trikotnummer 34 – Allround), Peeke Brockmann (Trikotnummer 29 – Allround)

Auf dem Bild fehlen :

Moritz Millrath (Trikotnummer 44 – Angriff), Landry Donchenko (Trikotnummer 59 – Abwehr)


  • -

TSV Kleinvillars 1912 e.V.

Category:Mannschaften

Unser beschauliches Örtchen Kleinvillars hat ca. 500 Einwohner und liegt zwischen Stuttgart und Karlsruhe. Faustball spielen wir im Schwäbischen Turnerbund (STB). Im Jahr 2014 erfolgte mit dem Stamm der heutigen U14 eine Wiederbelebung der eingeschlafenen Jugendarbeit. Die damals 5-6-jährigen spielen jetzt bald 8 Jahre Faustball und zählen seit der Hallensaison 2016/2017 mit dem damaligen 3. Platz bei der Württembergischen Meisterschaft U10 ununterbrochen zu den drei Topteams der jeweiligen Altersklasse. Unsere 5 Jungs spielen seit der Hallenrund 2019/2020 in der U14 und haben sich damals als 11-jährige gleich für die Endrunde qualifiziert, dort jedoch noch alles verloren. Mittlerweile mischt man aber auch in dieser Klasse ganz vorne mit. In den diesjährigen Hallenmeisterschaften gab es eine Kuriosität: aufgrund der Corona-Erkrankung eines Spielers konnte man bei der Endrunde nur zu viert antreten, was die Vier allerdings nicht davon abhielt ins Endspiel einzuziehen. Dort unterlag man dem amtierenden Meister TV Unterhaugstett nach hartem Kampf nur ganz knapp mit 9:11 und 11:13. Wieder zu fünft und mit extra dafür angeschafften neuen Trikots, überzeugte man dann anschließend auf der Süddeutschen Meisterschaft und krönte sich mit dem Meistertitel.

Der bisherige Höhepunkt für unsere Jungs war allerdings die DM U12 im Jahr 2019 in Kellinghusen. Als Vierter im STB mit viel Glück in das Teilnehmerfeld nachgerückt, mauserte man sich im hohen Norden vom krassen Außenseiter zum Favoritenschreck und konnte erst im Halbfinale gestoppt werden. Übrigens hieß der damalige Gegner im Spiel um Platz 3 MTV Rosenheim. Nicht zuletzt diese 1:2-Niederlage spornt uns an in Rosenheim aufs Treppchen zu kommen, nachdem man 2019 als Vierter leider knapp gescheitert war und damit einen neuen Höhepunkt zu setzen.

Unsere Spieler:

Nr. 1      Lenn Spitzmüller – Angriff

Nr. 2      Paul Vinçon – Abwehr/Zuspiel

Nr. 3      Nicolas Alcaluzac – Abwehr/Zuspiel

Nr. 8      Urs Mühleisen – Angriff

Nr. 11    Fabian Blanc – Zuspiel/Abwehr

Trainer: Markus Vinçon

Betreuerinnen: Anja Blanc, Bianca Rahn-Vinçon


  • -

MTV Wangersen

Category:Mannschaften

Auf dem Mannschaftsbild sind zu sehen:

Vorne von links: Florian Röbber, Tim Serbian, Luca Lattke. Hinten von links: Simon Steffen, Kevin Grass, Joris Finkel.

Trainer: Ingo Lühmann/ Ralf Eckhoff

Für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert als:

2. Platz Norddeutsche Meisterschaft


Saisonziel / Ziel für die Deutsche Meisterschaft:

Mit der Teilnahme an der DM haben wir unser Saisonziel erreicht. Bei der DM wollen wir dazu lernen und versuchen die Endrunde zu erreichen.

Informationen um Ort/Verein:

Der kleine Ort Wangersen hat ca. 700 Einwohner und liegt genau in der Mitte zwischen Hamburg und Bremen im südlichsten Zipfel des Landkreises Stade. Bis zum Alten Land und zur Elbe sind es ca. 25 Kilometer. Der MTV Wangersen wurde 26 x Deutscher Meister in Jugendklassen, bei bisher 125 Teilnahmen an Deutschen Meisterschaften. 24 Faustballteams hat der MTV in dieser Saison im Punktspielbetrieb, davon 18 Jugendteams. Die 1. Frauen ist in der Hallensaison 2021-22 überlegen Meister der 2. Bundesliga Ost geworden und die 1. Bundesliga aufgestiegen, die 1. Männer wurde Vizemeister in der 2. Bundesliga Nord.


  • -

Hammer SC 08

Category:Mannschaften

Auf dem Manschaftsbild sind unsere Spielerinnen und Spieler zu sehen:

Hintere Reihe von links: Mika Goebbels, Janne Bröckelmann, Noah Angersbach
Vorne von links: Merle Ehrhardt, Jule Hilbk-Kortenbruck und Kathrin Schmitz
Es fehlen: Henri Püttbach und Erik Lining

Trainergespann: Franziska und Heike Hafer

Mit einem sensationellen Erfolg bei der NDM unseres gemischten U14-Teams konnten wir uns erstmalig seit dem Zusammenschluss 2012 (TV Westfalia Hamm und Hammer SC 08) für eine DM in dieser Altersklasse qualifizieren.

Mit viel Spaß wollen wir nun an die Leistungen anknüpfen und das Maximale für uns herausholen und Erfahrungen sammeln und Motivation für die kommenden Jahre mitnehmen.


  • -

TV Brettorf

Category:Mannschaften

Auf dem Mannschaftsbild zu sehen sind:

Hinten v.l.: Ole Behm, Micha Kufeld, Joey Bieniek, Ahmad Khadrawi und Laurence Lüschen

Vorne v.l.: Tobias Kläner (Trainer), Bjarne Horn, Bastian Steenken und Tom Hartung (Co-Trainer)

Es fehlt: Lucas Praß

Informationen zum Ort/Verein:

Der TV „Gut Heil“ Brettorf ist einer der größten Faustballvereine Deutschlands: Von den 700 Mitgliedern spielt etwa ein Viertel (ca. 180) aktiv Faustball. In dieser Hallensaison nimmt der Verein mit sieben Männer- und fünf Frauenmannschaften am Punktspielbetrieb teil, außerdem mit 16 Jugendmannschaften und einem Seniorenteam an den Meisterschaften. Bei über 200 Teilnahmen an Deutschen Meisterschaften in fast allen Altersklassen haben Brettorfer Mannschaften 43 Gold-, 46 Silber- und 37 Bronzemedaillen errungen. Bekannt ist der TV Brettorf für seine zahlreichen und euphorischen Fans.

Informationen / Erfolge der Mannschaft:

Das männliche U14-Team des TV Brettorf holte in der vergangenen Saison überraschend die Silbermedaille bei der U14-DM in Wakendorf. Der Großteil des Teams spielt seit der U8 zusammen und kann – bis auf eine Ausnahme – in dieser Konstellation noch zwei weitere Saisons in der U14 zusammenspielen.

Auch wenn die Leistungsstärke der gegnerischen Teams in der U14 noch eine große Unbekannte darstellt, hat sich das Team den Einzug ins Halbfinale zum Ziel gesetzt.

Wir freuen uns auf eine tolle Meisterschaft in Rosenheim.

Bisherige Erfolge der Mannschaft:

Deutsche Meisterschaft U12 Feld 2019: 7. Platz

Deutsche Meisterschaft U14 Feld 2021: 2. Platz

Landesmeisterschaft U14 Halle 21/22: 3. Platz

Norddeutsche Meisterschaft U14 Halle 21/22: 1. Platz

Spieler/Spielerinnen:

Nr.VornameNameJahrgangPositionAuswahlspieler
 BjarneHorn2008Abwehr 
 LucasPraß2008Abwehr 
 AhmadKhadrawi2008Abwehr 
 BastianSteenken2008AbwehrNiedersachsenauswahl U14
 JoeyBieniek2008AngriffNiedersachsenauswahl U14
 OleBehm2009Zuspiel 
 LaurenceLüschen2009Abwehr/ Zuspiel 
 MichaKufeld2009Abwehr 

Trainer/Betreuer:

Tobias Kläner (Trainer) und Tom Hartung (Co-Trainer)

Für die deutsche Meisterschaft qualifiziert als:

1. Nord


  • -

TSV Pfungstadt

Category:Mannschaften

Infos zu unserer Mannschaft

Unsere aktuelle U14 Jungs bildeten sich 2019/2020 als U12 Team aus einer Schul-AG. Nach anfänglich sechs Jungen und Mädchen, wurden 25 Kinder, sodass wir in der vergangenen Feldsaison und aktuellen Hallen Saison mit drei Mannschaften am Spielbetrieb teilnahmen.

In der Feldsaison 2021 belegten die drei Teams die Plätze 1-3 bei der Landesmeisterschaft und qualifizierten sich somit für die Westdeutsche Meisterschaften. Die Jungs und Mädels, die zum Teil erst seit drei Monaten Faustball spielten, präsentierten sich gut und mussten sich am Ende mit Platz 5 zufriedengeben.

Die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft bei den ersten Westdeutschen Meisterschaften in der Halle diese Saison, ist somit ein großer Erfolg. Ziel ist es als Team ein schönes gemeinsames Faustballwochenende zu erleben und viel Erfahrung mitzunehmen.

Unsere Spieler:

Nr. 1 Jakob Mühlum – Angriff
Nr. 2 Sven Trautmann (C)- Allrounder/Zuspiel
Nr. 3 Lucas Hensberg – Angriff
Nr. 4 Max Henrich – Abwehr
Nr. 5 Diego Torres-Gil – Abwehr
Nr. 6 Nils Wagner – Abwehr/Zuspiel
Nr. 7 Tom Lücke – Abwehr
Nr. 8 Moritz Leidig (C)- Zuspiel/Abwehr
Nr. 9 Lucian Biedermann – Abwehr
Nr. 10 Lenno Hofmann – Angriff

Trainer: Kim Trautmann Betreuerin: Sophia Meister

Infos zu unserem Verein

Mit der Faustballabteilung des TSV Pfungstadt blicken wir auf eine lange Faustballhistorie zurück. Bereits 1951 wurden die Pfungstädter Faustballer zum ersten Mal Deutscher Meister. 59 Jahre später trat unsere jetzige Männermannschaft in die Fußstapfen ihrer Vorgänger und krönten sich nach 25 Jahren zum Deutschen Meister. Seitdem sind sie aus den nationalen und internationalen Titelkämpfen nicht mehr wegzudenken und zählen zu den besten Teams weltweit. Seit 2010, als Ajith Fernando Kontinuität in die Jugendarbeit des TSV brachte, nehmen wir regelmäßig und aktiv am Jugendspielbetrieb in Hessen teil. Aus der damaligen weiblichen U14 formte sich unser aktuellen Damenteam, das bereits in der Jugend an zahlreichen Deutschen Meisterschaften erfolgreich teilnahm, aktuell in der ersten Bundesliga Süd spielt und bereits zweimal die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften der Frauen schaffte. Aktuell nehmen wir mit 9 Jugendmannschaften von U10-U18, am Spielbetrieb in Hessen teil und sind regelmäßig auf West- und Deutschen Meisterschaften vertreten.


  • -

TV 1846 Bretten

Category:Mannschaften

Der TV 1846 Bretten ist mit über 4000 Mitgliedern einer der größten Vereine in Baden. Faustball wird in Bretten seit 1909 gespielt. Die Faustballabteilung ist mit dem Gewinn von 9 Deutschen Meisterschaften von 1995 bis 2001 einer der erfolgreichsten Vereine in Baden. Fast alle unsere SpielerInnen wurden durch die Faustball-AG des Melanchthon-Gymnasiums an die Sportart Faustball herangeführt.

Die aktuelle Mannschaft  U 14 hat in ähnlicher Formation im Feld 2021 erstmalig an einer DM teilgenommen. In eigener Halle hat man sich als Westdeutscher Meister für die DM qualifiziert.

In Rosenheim will das Team wie immer alles geben, mit dem erklärten Ziel das Qualifikationsspiels am Sonntag zu erreichen.


  • -

SC DHfK Leipzig e.V.

Category:Mannschaften

Informationen zum Ort/Verein:

Leipzig ist aktuell die wohl am schnellsten wachsende Großstadt im Osten der Republik und versprüht Weltoffenheit und Entdeckergeist. Bereits seit dem Mittelalter ist Leipzig ein überregionaler Handelsplatz mit herausragender Stellung, die Leipziger Messe zählt zu den bedeutendsten Ausstellungsstandorten Deutschlands. Internationale Bekanntheit errang die Stadt v.a. im Bereich der klassischen Musik, als im 18. und 19. Jahrhundert u.a. Johann Sebastian Bach als Kantor des weltberühmten Thomanerchors und Felix Mendelssohn Bartholdy als Kapellmeister des Gewandhauses. Außerdem war Leipzig die herausragende Sportstadt der damaligen DDR, mit allen Ihren Höhen und Tiefen, wobei der SC DHfK Leipzig e.V. offiziell anerkannt bis heute als erfolgreichster Sportverein der Welt zählt (gemessen an den errungenen Goldmedaillen bei olympischen Spielen und Weltmeisterschaften). Eine von insgesamt 20 Abteilungen ist seit 2017 sportliche Heimat der Faustballer. Seitdem stieg die Mitgliederzahl kontinuierlich auf aktuell etwa 120, davon ca. 90 Kinder und Jugendliche, welche v.a. durch Kooperationen mit bis zu 20 Schulen den Weg zum Faustballsport gefunden haben.

Informationen / Erfolge der Mannschaft:

Der Kern des Teams spielt seit der U12-DM in Kellinghusen 2019 zusammen. Dabei sind einige Jungs beinahe Mitglieder der ersten Stunde unserer Abteilung. Kapitän Hieronymus und die beiden Angreifer Elias und Gustav K. konnten im letzten Herbst gemeinsam mit der sächsischen Landesauswahl den zweiten Platz beim Jugendeuropapokal feiern. Adam, Philipp und Sebastian waren im September maßgeblich an der ersten nationalen Medaille in der U12m für unsere junge Abteilung bei der Heim-DM beteiligt. Nach einigen Ausfällen von Schlüsselspielern in der heißen Saisonphase war mit dem Erfolg zur süddeutschen Meisterschaft nicht unbedingt zu rechnen, auch wenn die DM-Quali das klare Saisonziel des Teams war.

Spieler/innen:

VornameNameJahrgangPositionAuswahlspieler
HieronymusGebhardt2007ZuspielLandeskader Sachsen
EliasSporleder2007AngriffLandeskader Sachsen
GustavKober2008AngriffLandeskader Sachsen
GustavOeser2008Abwehr 
LucSchar2008Abwehr 
FlorianKreft2008Abwehr 
JannikLehmann2008Abwehr 
AdamAl Abaeje2009Abwehr/Zuspiel 
PhilippWalther2009Abwehr/Zuspiel 
SebastianMoser2009Angriff 

Trainer/in und Betreuer/in:

Tom Döbel und Julian Scharf

Für die deutsche Meisterschaft qualifiziert als:

2. der süddeutschen Meisterschaft

Saisonziel / Ziel für die deutsche Meisterschaft:

Nach einer starken kämpferischen Leistung im ausgeglichenen Teilnehmerfeld bei der SDM ist das vorderste Ziel für die DM, spielerisch noch klarer und überzeugender aufzutreten. Die Qualifikation für das Viertelfinale ist das Minimalziel, wobei das Team dann in den Kampf um die Medaillen eingreifen möchte.


  • 0

MTV Rosenheim – Ausrichter

Category:Mannschaften

Das Team der Gastgeber hat seine Wurzeln im Herbst 2017, als Christian Weiß mit Beginn der Hallensaison vor 4 ½ Jahren den Aufbau einer neuen männlichen MTV-Jugend in Angriff nahm.

Dank des großen Trainingswillens seiner Schützlinge stellten sich schnell erste Erfolge ein. So erreichte der Kern der aktuellen U14-Mannschaft bereits in der ersten Feldsaison einen respektablen 9. Platz bei der DM der Altersklasse U12. In der Hallensaison 2019 sicherte sich die Fünf um Maxi Ortmeier dann den ersten Bayerischen U12-Meistertitel. Auch im Feld ging die Landesmeisterschaft an den MTV und bei der Deutschen Meisterschaft holte man sich mit Bronze das erste DM-Edelmetall. Nach der Pandemie bedingten Wettkampfpause startete man in der Feldrunde 2021 voll durch und sicherte sich im September letzten Jahres erstmals den Deutschen Meistertitel in der Altersklasse U14.

Auch bei der DM in der heimischen Gabor-Halle wollen die Rosenheimer beim Kampf um die Medaillenränge mitmischen. Vorerst gilt es aber den Einzug in die Endrunde zu schaffen, was angesichts der starken Konkurrenz bereits Top-Leistungen erfordern wird.

Dank der Unterstützung im Trainingsbetrieb von Günter Ortmeier, Franziska Weiß, Sigi Bernt, Steve Schmutzler und Frieder Hertlein steht der MTV im Altersspektrum von 10 – 16 Jahren mit 20 Spielern auf stabilen Beinen.

Unsere Spieler:

VornameNachnamePositionJahrgang
BenjaminBittlAllround2008
JulianBuliszAbwehr2009
LaurinDuschlAngriff2008
JohannesKrollAbwehr2010
PhilippLepersAbwehr2008
KillianMagieraAbwehr2009
MarinusMeyerAllround2009
MaxiOrtmeierAngriff2007
SimonRöcklAllround2008
ConorWebbAbwehr2009


Photo Gallery Slideshow

Gabor-Halle